Exposé deutsch, Trailer - alexanderbolz-film

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Exposé deutsch, Trailer

Bildnis der Mutter als junge Frau

Dokumentarfilm
Länge 89min./Farbe/Format 16:9/Sprache: Deutsch
DVD 9,99 € - ISAN 0000-0002-DBE1-0000-S-0000-0000-R

alternativ gibt es den KOMPLETTEN FILM ALS DOWNLOAD / oder STREAM für 3,-
http://onlinefilm.org/de_DE/film/58625


"Bildnis der Mutter als junge Frau"


Wer waren unsere Mütter als junge Frauen? Dieser Frage stellen sich Männer
zwischen 40 und 50; sämtlich kinderlos und unverheiratet.
Ihre Mütter kennen sie nur als gereifte Frauen, denn sie wurden spät geboren.
Aber wer waren ihre Mütter als junge Frauen? Wie war ihr Leben?
Was hatten sie für Träume?
War alles Schicksal?

Im Bildnis der Mutter spiegeln sich zugleich die Söhne.
Der Film reflektiert also auch das Verhältnis Mutter-Sohn auf gesellschaftlich-
kultureller Ebene und geht damit über konkrete Gegebenheiten hinaus.

Wir alle haben Mütter; wir alle sind Söhne – oder Töchter –
und können uns in dem Film wiederfinden, um unsererseits Fragen zu stellen.

Ein Essayfilm auf der Suche zwischen Wahrheit und Imagination.



Sie können den Trailer auch auf facebook sehen. Folgen Sie dafür dem Link in der Menuleiste.
 

Hier können Sie einen Trailer in HD-Qualität sehen!
Bitte haben Sie etwas Geduld, bis er geladen ist. Es lohnt sich!

Produktionsdetails:

Produktion: (c) 2010 Alexander Bolz – Film.Verlag.Medien
Idee, Kamera, Ton, Schnitt, Regie: Alex Bolz
Originalmusik: Daniel Lüdke
Musik: Gianna Nannini, Fantasia
Mit: Rüdiger W. Kunze, Wolfgang Schütze, Andreas Lüdke,
Christian Ventzke, Alexander Bolz und Susanne A. Zander
Requisite: Rolf Seichter
Format: HDCam, Farbe (DVD) Bildformat: 16:9
Länge:  89 min.
Sprache: Deutsch
(auch als Fassung mit engl. Untertiteln)


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü